• Sie sind hier
  • Willkommen
  • Fachkraft mit Erfahrungen in entwicklungspolitischer Arbeit im ökumenischen Horizont als Elternzeitvertretung gesucht

Der Gemeindedienst für Mission und Ökumene (GMÖ) – Region Niederrhein (Kirchenkreise Aachen, Dinslaken, Gladbach-Neuss, Jülich, Kleve, Krefeld-Viersen, Moers, Wesel) sucht für die Zeit vom 01.06.2015 bis zum 31.12.2015 eine 

Fachkraft mit Erfahrungen in entwicklungspolitischer Arbeit im ökumenischen Horizont als Elternzeitvertretung.

Ihre Aufgaben:

  • Informations- und Bildungsarbeit zu entwicklungspolitischen Themen in Kirchengemeinden, kirchlichen Gremien, Gruppen und Einrichtungen
  • Vermittlung der Ziele und Programme des Ökumenischen Rats der Kirchen (ÖRK), der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) und des kirchlichen Entwicklungsdienstes
  • Begleitung entwicklungsbezogener Projekte in Gemeinde- und Kirchenkreispartnerschaften
  • Zusammenarbeit mit Gruppen, Einrichtungen und Netzwerken im Eine-Welt-Bereich

Wir erwarten:

  • Erfahrung in entwicklungspolitischer Bildungsarbeit sowie aus einer Tätigkeit oder mit Projekten im Ausland
  • Bereitschaft, an verschiedenen Orten der Region tätig zu sein und regelmäßig Abend- und Wochenendtermine wahrzunehmen
  • Englische Sprachkenntnisse
  • Offenheit, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche

Wir bieten:

  • Eine interessante und vielseitige Arbeit in einem engagierten Team
  • Vergütung nach BAT/Kirchliche Fassung und Zusatzversorgung

Interesse?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 15. April 2015 vorzugsweise per E-Mail an superintendentur.krefeld-viersen@ekir.de oder postalisch an den Kirchenkreis Krefeld-Viersen, An der Pauluskirche 1, 47803 Krefeld.

Weitere Informationen über die Arbeit des GMÖ finden Sie unter www.gmoe.de. Auskünfte erteilt Pfarrerin Frauke Laaser, Tel. 02151/626811. 

Zurück