Sinnesgarten
Sinnesgarten

Neues im Sinnesgarten der Erlöserkirche

Der Sinnesgarten an der Erlöserkirche der Kirchengemeinde Dinslaken besitzt jetzt ein Sonnensegel, damit die Besucherinnen und Besucher im Sommer den Garten auch von einem Schattenplatz aus genießen können. Das Sonnensegel konnte mit der finanziellen Unterstützung der Glücksspirale angeschafft werden. Dafür bedanken wir uns herzlich!

Sinnesgarten der Erlöserkirche

Die Kirchengemeinde hat im Jahr 2014 einen Sinnesgarten am Gemeindezentrum der Erlöserkirche eingerichtet. Was ist das: Durch Hören (Klangspiele, Springbrunnen), Riechen (Kräuterspiralen, Rosen), Schmecken (Obst und Gemüse), Sehen (blühende Blumenbeete zu allen Jahreszeiten), Fühlen (unterschiedlicher Wegbeläge) werden bei Menschen aller Generationen positive Erinnerungen geweckt.

Der Zugang zu einer sicheren und anregenden Außenanlage kann zum Beispiel bei den dementiell veränderten Menschen  ihre Sinne aktivieren und soziale Kontakte mit Menschen unterschiedlichen Alters fördern.

Der Garten soll auch für die Kinder des integrativen Kindergartens, der nebenan liegt, zugänglich sein. Kindergartenkinder erfahren Natur im Säen, Wachsen und  Ernten.

Die Bewohner und Bewohnerinnen des Hans Hendgen Hauses, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen, werden den Garten besuchen, ebenso steht er für die Nachbarschaft des Gemeindehauses offen.

Der Garten ist zu bestimmten Zeiten öffentlich zugänglich, entweder nach Anmeldung oder wenn im Gemeindehaus Gruppen stattfinden.

Weitere Infos dazu finden Sie auch in einem Artikel des Kirchenkreises und in einem Artikel der NRZ.