Coronaregeln

Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Dinslaken hat die Einführung der sogenannten 3G-Regeln für Gottesdienste und alle weiteren Veranstaltungen in ihren Kirchen und Gemeindezentren ab sofort beschlossen. Die Teilnahme an Gottesdiensten und Veranstaltungen ist demnach von nun an nur noch möglich, wenn Besucher den Nachweis über eine Corona-Impfung, über eine Genesung oder einen Testnachweis (nicht älter als 48 Stunden) vorzeigen können, Kinder und Jugendliche werden in den Schulen getestet und brauchen keinen Nachweis. Kinder bis zum Schulalter sind getesteten Personen gleichgestellt. In allen Innenräumen muss zudem nach wie vor eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske getragen werden. Am Platz kann sie abgenommen werden. Gesang ist aber nur mit Maske möglich. Abstand halten wird empfohlen, ist aber nicht grundsätzlich verpflichtend. Zum weiteren Schutz vor einer Infektion steht Desinfektionsmittel bereit. Zudem wird gelüftet.

Willkommen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Gemeinde. Auf diesen Seiten können Sie sich über unsere Aktivitäten und Angebote informieren, zu denen u.a. eine vielfältige Kirchenmusik und diakonische Einrichtungen wie „Der Gedeckte Tisch“ für Bedürftige und das Demenzcafe „Vergissmeinnicht“ gehören.

Weiterlesen …

Gottesdienste 5.9. - 12.10.2021

Weiterlesen ...

Predigtstätten

Friedenskirche: Rotbachstraße 162 
Betsaal Bruch: Wilhelminenstraße 12 
Stadtkirche: Duisburger Straße 9 
Gemeindehaus: Duisburger Str. 72 
Erlöserkirche: Weißenburgstraße 1

Weiterlesen …

Aktuelles

Rettungskette für Menschenrechte am 18.9.2021

Die Dinslakener - organisiert durch den Flüchtlingsrat Dinslaken - und alle, die sich anschließen wollen, treffen sich um 11:30 Uhr in Oberhausen an der Ecke Mülheimer/Marktstraße (obere Marktstraße).

Weiterlesen …

Ökumenische Kinderbibelwoche in den Herbstferien

Im vorletzten Jahr waren es einhundert Kinder, die während der Herbstferien an der ökumenischen Kinderbibelwoche in der Stadtmitte teilnahmen. Im letzten Jahr musste sie leider abgesagt werden. Nun planen die katholische und evangelische Gemeinde für die Herbstferien eine zweitägige Veranstaltung, in deren Mitte die Geschichte vom barmherzigen Samariter steht. 

Weiterlesen …

Gute Noten für den evangelischen Kirchenkreis Dinslaken

Visitation: Delegation der Landeskirche ist begeistert von der Arbeit des Kreises

Die Arbeit, die alle Ehren- und Hauptamtliche im evangelischen Kirchenkreis Dinslaken leisten, kann sich sehen lassen. Zu diesem Fazit kamen Präses Dr. Thorsten Latzel und die 13-köpfige Delegation der Ev. Landeskirche, die jetzt zwecks einer Visitation zu Gast im Kirchenkreis waren. 

Weiterlesen …

SONGS & DANCES FROM BRITAIN'S ISLES

Am 12. Oktober um 18.30 Uhr spielt die Gruppe Morris Open beim „Rendezvous nach Ladenschluss“ auf. In bester englischer Tradition präsentieren Claus und Ulrike von Weiß „Songs and dances from the Britain’s Isles“. Dabei werden auch sog. Morristänze zu hören sein. Morris, das ist eine alte Tanz- und Musiktradition, die bis heute in England lebendig gehalten wird.

Weiterlesen …

Präses Latzel besucht den evangelischen Kirchenkreis Dinslaken

Delegation der Landeskirche schaut sich acht Arbeitsbereiche an

Hoher Besuch im evangelischen Kirchenkreis Dinslaken: Nach knapp 30 Jahren schauten sich Präses Dr. Thorsten Latzel und eine 13-köpfige Delegation der Ev. Landeskirche im Rahmen einer Visitation acht unterschiedliche Arbeitsgebiete des Kirchenkreises an.

Weiterlesen …

Rendezvous nach Ladenschluss – Benefizveranstaltung: „Frieda auf Erden“ – Greiner liest Hüsch - 7.9. um 18.30 Uhr

„Frieda auf Erden“ heißt das Programm, das Gerhard Greiner für die Benefiz-Veranstaltung des Fördervereins Kultur und Ev. Kirche in Dinslaken vorbereitet hat. Die Veranstaltung findet am 7.9. um 18.30 Uhr statt. Der Pfarrer i.R. hat dazu Texte ausgewählt, die der große Niederrheiner Hanns Dieter Hüsch über „Frieda“ geschrieben hat. Diese ist einerseits eine Kunstfigur, die in heiter-vergnüglichen Episoden gezeichnet wird, andrerseits ist „Frieda“ ein Synonym für Hüschs erste verstorbene Frau Marianne. In diesem Teil der Texte geht es melancholischer oder auch ernster zu.

Weiterlesen …

Videogottesdienst am 29.8.2021

https://youtu.be/x_n573rESM4

Livemitschnitt vom before Tatort Gottesdienst zum Thema H²O.

Wie immer Samstag ab 18 Uhr online.

100.000 Euro Soforthilfe für Hochwasser-Opfer und Spendenkonto eingerichtet.

Die Bilder, die das Ausmaß der Zerstörungen in den betroffenen Gebieten zeigen, sind auch jetzt Tage nach der Hochwasserkatastrophe erschütternd. Mit der Hilfe von unzähligen Freiwilligen versuchen die Betroffenen derzeit den Schlamm, Bauschutt und Müll zu beseitigt. Jetzt benötigen die Menschen vor Allem finanzielle Hilfe. Deshalb haben das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe (Diakonie RWL), die Evangelische Kirche im Rheinland und die Evangelische Kirche von Westfalen ein gemeinsames Spendenkonto eingerichtet für Menschen, die besonders schwer von der Katastrophe betroffen sind.  Das Konto bei der KD-Bank lautet:

Empfänger: Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. – Diakonie RWL

IBAN: DE79 3506 0190 1014 1550 20

Stichwort: Hochwasser-Hilfe

Weitere Spendenmöglichkeiten finden Sie unter www.diakonie-rwl.de/hochwasser-hilfe

Weiterlesen …

Erschrecken und große Sorge

Superintendent Friedhelm Waldhausen ist erschrocken und in großer Sorge über die Entwicklung der kriegerischen Auseinandersetzungen in lsrael und Palästina. Jetzt hat er einen offenen Brief an die Verantwortlichen auf dem Gebiet des Kirchenkreises Dinslaken, also die Bürgermeisterin der...

Weiterlesen ...

Rettungskette für Menschenrechte am 18.9.2021

Save the date: 18.9.2021

Zum Auftakt der großen Menschenkette von Hamburg bis zum Mittelmeer, die auch durch Oberhausen und Duisburg verlaufen wird, hat der Flüchtlingsrat Dinslaken zusammen mit den Oberhausener Aktiven ein kleines Video zusammengestellt.

Weiterlesen …

Öffnungszeiten der Stadtkirche

Offene Kirche

Innehalten - Stillsein - Beten

Ab dem 19. März steht Ihnen die Stadtkirche dafür wieder zur Verfügung
Zu folgenden Zeiten: Dienstags von 10.00-12.00 Uhr und Freitags von 16.00-18.00 Uhr


Wir öffnen die Kirche gerne wieder für Sie. Es ist uns wichtig, einerseits die notwendigen Hygieneauflagen zu erfüllen und Ihnen andererseits eine für Sie wertvolle Zeit der Ruhe in der Kirche zu ermöglichen.

Also ein Herzliches Willkommen mit Mund-Nasenschutz und äußerem Abstand, aber innerer Nähe zu diesem Ort und den anderen Menschen, die ihn auch aufsuchen !

Video der Geigerin Kea Wolter

Ein schönes ökumenisches Projekt hat Kea Wolter, Violinistin der Staatsphilharmonie Nürnberg, auf den Weg gebracht. Bei einem Familienbesuch ihrer Eltern in Dinslaken beschloss sie, bei den Kirchen St. Johannes Eppinghoven, der evangelischen Stadtkirche Dinslaken und der Ev. Kirche Götterswickerham anzufragen, ob sie die Kirchen für eine Musikaufnahme nutzen dürfe. Daraus entstand eine Aufnahme, bei der sie die drei Sätze der Solosonate in g-moll von Joh. Seb. Bach aufnahm. Alle drei Kirchen erstrahlten am 4. Januar noch im weihnachtlichen Glanz. Wir danken Frau Wolter herzlich für die schöne Idee und die wunderbare Musik!

Hier kommen Sie zum Video der Geigerin Kea Wolter

Danke an Spender

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des "Gedeckten Tisches" bedanken sich recht herzlich bei allen Spendern, die im vergangenen Jahr und auch bereits in den Wochen des neuen Jahres mit Geld-, Lebensmittel- und anderen Sachspenden ihre Arbeit unterstützt haben. Jede Spende ist sehr willkommen. Bleiben Sie gesund.