Kreissynode Dinslaken tagt digital

Foto: Die Herbstsynode 2019 im Ev. Gemeindehaus an der Duisburger Straße in Dinslaken konnte noch unter ganz anderen Bedingungen tagen (Levin)

Am Samstag, den 7. November 2020 tagt die Herbstsynode des Evangelischen Kirchenkreises Dinslaken. In diesem Jahr kann die Versammlung coronabedingt allerdings nicht wie sonst üblich als Präsenzsynode in einem der Gemeindehäuser des Kirchenkreises stattfinden. Die Synodalen kommen im Rahmen einer ZOOM-Videokonferenz zusammen. Die Kreissynode beginnt mit einer Andacht um 09.00 Uhr. Anschluss beginnen die Verhandlungen.

Auf der Tagesordnung stehen verschiedene Berichte mit anschließender Aussprache über die Arbeit der Kirchengemeinden des Kirchenkreises sowie über die zahlreichen kirchlichen Handlungsfelder und der Bericht des Superintendenten über wichtige Ereignisse des kirchlichen Lebens. Zudem wird die Synode die Haushalte des Kirchenkreises, der Verwaltung, der Diakonie sowie der Ev. Kinderwelt beraten und zu beschließen haben.

Die Kreissynode endet am Samstag gegen 14 Uhr. Die Verhandlungen der Synode sind öffentlich. Wer als Gast an der digitalen Konferenz teilnehmen möchte, kann sich über die Superintendentur bei Frau Tenten (kirsten.tenten@ekir.de) einen Einladungslink schicken lassen.

Zurück